Grund- und Werkrealschule
Neuried - Schutterwald

 

Klasse 6 der Mörburgschule im Waldschulheim Höllhof

Am Montag, dem 28.11.2016, fuhr die Klasse 6 der Mörburgschule Schutterwald für eine Woche mit ihrem Klassenlehrer, Herrn Sauer, und ihrer Musiklehrerin, Frau Waldmeyer, nach Gengenbach-Reichenbach zum Waldschulheim Höllhof. Schon vor der Abfahrt war die  Aufregung bei den Schülerinnen und Schülern spürbar groß.

Vor dem Höllhof begrüßte sie zunächst Frau Ganter. Nachmittags führte Herr Braun über das Gelände und durch die Gebäude. Danach erklärte die Leiterin des Waldschulheims, Frau Gotter, den Schülerinnen und Schülern die Regeln und das Programm der Walderlebniswoche.

Am Montagabend machten wir eine Nachtwanderung mit Frau Gotter. Am nächsten Tag wanderten wir dann bei strahlendem Sonnenschein mit Herrn Braun zum Turm auf dem Mooskopf. Vom Turm aus hatte man einen überwältigenden Ausblick auf die umliegenden Schwarzwaldberge, hinaus in die Rheinebene und bis zu den Vogesen. Auf dem Rückweg hatte Herr Bihr am Späneplatz ein Feuer vorbereitet, über dem wir Würste grillen konnten.

 

 

 

 

Bildergalerie

Am Mittwoch ging es morgens zur Arbeit in den Wald. Dort säuberten wir gemeinsam mit Herrn Braun und Herrn Bihr eine Böschung. Die dünneren Äste wurden mit dem Waldteufel abgezwickt, die dickeren mussten wir absägen. Am Donnerstag wurden dann verschiedene Workshops angeboten. Vormittags konnten die Schülerinnen und Schüler entweder eine Tasse bemalen oder ein Wildschwein aus Holz basteln. Nachmittags konnten sie auswählen, ob sie lieber Plätzchen backen oder Feuer aus Naturmaterialien machen und dann darüber Stockbrot backen wollten.

Schließlich wurde am Donnerstagabend mit der Abschlussdisco das Ende einer schönen Woche gefeiert, bei der alle, die dabei waren, viel Spaß hatten und viel gelernt haben. Am nächsten Morgen musste noch gepackt, aufgeräumt und geputzt werden, bevor alle wieder nach Hause fuhren.